Pressespiegel

Wir bedanken uns im Namen aller Bedürftigen für Ihren wertvollen Beitrag!

Sie unterstützen den Bäuerlichen Notstandsfonds durch verschiedene Benefizveranstaltungen und Aktionen, sei es durch die Spende des Erlöses aus feierlichen Anlässen, Geburtstagen, Jubiläen oder anderen Veranstaltungen.
Herzlichen Dank für Ihre großartige Unterstützung!

 

 

 

„Rotary hilft Menschen“

Der Rotary Club Brixen setzt ein Zeichen in Richtung Solidarität und Hilfsbereitschaft.

MEHR DAZU

 

 

30 Jahre zur Seite stehen – Hoffnung schenken

Der Bäuerliche Notstandsfonds feiert im Jahr 2020 sein 30-jähriges Bestehen!

MEHR DAZU

 

 

FC Fachschule Laimburg spendet

Schülermitverantwortung (SMV) der Fachschule Laimburg spenden jeweils 500 € an Peter Pan und den Bäuerlichen Notstandsfonds

MEHR DAZU

 

 

Im Weihnachtskeller erfolgreich Menschen helfen

Die Geschwister Kössler konnten kürzlich mit Freude die Spendensammlung von rund 15.300 Euro übergeben.

MEHR DAZU

 

 

Knapp 25.200 Euro Erlös Burggräfler Jungbäuerinnenkalender übergeben

Zahlreiche Mitglieder sind der Einladung des Südtiroler Bauernjugend Bezirks Meran zur Bezirksversammlung am Samstag, dem 25. Jänner nach Laurein gefolgt. Einer der diesjährigen Höhepunkte der Versammlung war die Übergabe der Spenden für das Projekt“ Burggräfler Jungbäuerinnenkalender 2020“ an den Bäuerlichen Notstandsfonds. 

MEHR DAZU

 

 

SBO Girlan spendet

Anlässlich der Jahresversammlung der SBO Eppan hat die SBO Girlan dem Bäuerlichen Notstandsfonds eine Spende von 1.000 Euro übergeben. Viele fleißige Hände haben bei verschiedensten Veranstaltungen diesen Erlös erwirtschaftet. Vorstandsmitglied Monika Brigl bedankte sich herzlich bei den Bäuerinnen und versicherte, dass der Betrag zur Gänze Betroffenen zugutekommen wird.

Im Bild von li. Irene Fischnaller, Monika Brigl, Brigitte Peterlin, Brigitte Augschiller

MEHR DAZU

 

 

Spendenübergabe der SBO Kaltern

Spendenerlös Weihnachtsstand in Kaltern für Menschen in Not

Im Rahmen der Jahresversammlung der Kalterer Bäuerinnen konnte vor Kurzem an Monika Brigl vom Bäuerlichen Notstandsfonds ein Spendenscheck in der Höhe von rund 1.150 Euro Euro überreicht werden.

MEHR DAZU

 

 

Traditionsbewusst und solidarisch

Die Latscher Bäuerinnen verteilen gemeinsam mit der Bauernjugend Kräutersträuße am Hochunserfrauentag und spenden ihre Einnahmen daraus über den Bäuerlichen Notstandsfonds einer Familie aus dem Ultental.

MEHR DAZU

Bild: Peter Moriggl, Geschäftsführer der Eismanufaktur „La Venostana“ bei der Scheckübergabe an Gerda Hanni vom BNF

 

„La Venostana“ spendet 500 Euro dem Bäuerlichen Notstandsfonds

Schlanders – Das Team der im Sommer 2019 eröffneten Eismanufaktur „La Venostana“ in Schlanders lud im Dezember zu einem besonderen Event in die Göflanerstraße. Bei Bratäpfeln, winterlichen Eissorten wie Panettone, Schneamilch, Apfelzimt und Lebkuchen-Karamell, bei Glühwein und toller Musik der Big Band Mals feierte Peter Moriggl gemeinsam mit seinem Team, seinen Freunden und Kunden einen stimmungsvollen Adventsamstag. Seine Idee war es, den Reinerlös aus dem Verkauf der Bratäpfel an den Bäuerlichen Notstandsfonds zu spenden, und so den Bergbauern im Vinschgau symbolisch für die vielen guten Produkte zu danken, die er für seine Eismanufaktur täglich verwendet. „Von der Mila-Bergbauernmilch über Sahne, Jogurt, Honig bis hin zu Beeren, Obst, Palabirn und Marillen beziehen wir alle Produkte von unseren fleißigen Vinschger Bauersfamilien“, sagte Peter Moriggl. „Deshalb möchten wir mit unserer Spende der Berglandwirtschaft wieder etwas zurückgeben“. Erwähnenswert hierbei ist, dass auch die Big Band Mals auf ihre Gage verzichtete.

Kürzlich überreichte Peter Moriggl einen Scheck an Gerda Hanni, Vorstandsmitglied des BNF. Sie versicherte, dass die Spende zur Gänze einer bedürftigen Bergbauernfamilie im Vinschgau zu Gute kommen werde.

Übrigens: ab 29. Februar ist die Eismanufaktur „La Venostana“ jeweils samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ab 4. April bleibt „La Venostana“ täglich außer mittwochs geöffnet.

aktuelle Schicksalsschläge