SPENDENAUFRUFE & FALLBESCHREIBUNGEN

In bestimmen Lebenssituationen brauchen Menschen Zuspruch, vor allem aber ganz konkrete Existenzhilfe.
Sie brauchen finanzielle Unterstützung, damit sie einen schweren Schicksalsschlag und seine Folgen bewältigen können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

SPENDENAUFRUFE

Wir veröffentlichen auf Wunsch von Behörden oder bäuerlichen Organisationen Spendenaufrufe für Familien in Not (vorwiegend bei Brand- oder Todesfällen).

Spendenaufruf im Vinschgau

Die Gemeinde Graun und die Raiffeisenkasse Obervinschgau rufen zu einer Spendenaktion für die Hinterbliebenen der Familie Felderer Christoph – St. Valentin auf der Haide auf.

MEHR DAZU

Gleiche Ausbildungschancen

Auch in Südtirol steht die Ausbildung der Kinder in manchen Familien auf der Kippe – aus finanziellen Gründen.
Damit alle Kinder und Jugendliche gleiche Ausbildungs- und Berufschancen haben, hat der Bäuerliche Notstandsfonds im Jahre 2008 das Projekt „Zukunft schenken“ ins Leben gerufen.

MEHR DAZU

anonyme fallbeschreibungen

Nachstehend einige anonyme Fallbeschreibungen von Südtiroler Personen und Familien, die durch einen Schicksalsschlag in eine menschliche und finanzielle Notsituation geraten sind.

Geben Sie bei der Überweisung das entsprechende Kennwort an.
Wir leiten Ihre wertvollen Spenden zu 100 % den Betroffenen weiter und teilen ebenso Ihren Kontakt mit.

Kinder müssen Zukunft alleine gestalten

Kennwort: “Kinder müssen Zukunft alleine gestalten”

Mehrere Jahre kämpfte die alleinerziehende Mutter von zwei Kindern im Jugendalter gegen ihre schwere Krankheit – leider vergeblich.
Sie hat eine große Lücke hinterlassen. Auch außerhalb der Familie war sie sehr beliebt und vielseitig engagiert. Ihr großes Herz und ihr solidarischer Grundgedanke ließ sie auch über den Tellerrand hinausblicken und andere schwierige Lebenssituationen von Mitmenschen erkennen.
Die beiden Töchter müssen nun den schweren Verlust erst verarbeiten und ihr Leben selbst meistern. Sie haben Zukunftspläne, möchten studieren und sich ihren Berufswunsch erfüllen. Ihre kleine Hinterbliebenenrente reicht hierfür aber nicht aus.

Helfen wir ihnen, damit sie ihr Studium trotzdem beginnen, weiterführen und auch abschließen können!

Spendenkonten

Vater fehlt jeden Tag

Kennwort: „Vater fehlt jeden Tag“

Eine Wohnung gekauft, zwei kleine gesunde Kinder, das Glück der jungen Familie schien perfekt. Bis zu jenem Tag, als beim Ehemann und jungen Familienvater eine unheilbare Krankheit diagnostiziert worden ist.
Es folgten viele Krankenhausaufenthalte, arbeiten war nur mehr sehr begrenzt möglich. Er hat bis zur letzten Minute gekämpft. Die Familie gebangt und gehofft. Die Krankheit war aber stärker. Vor wenigen Monaten ist er verstorben. Er fehlt überall, jeden Tag!
Die Ehefrau und Mutter muss nun alleine für die Familie sorgen und für alle Kosten aufkommen, auch für die Restschulden des Wohnungskaufes. Sehr belastend für sie und alleine kaum zu schaffen.

Unterstützen wir gemeinsam die Mutter und ihre Kinder, damit wenigstens ihre finanziellen Sorgen kleiner werden. 

Spendenkonten

Kind wird zu Pflegefall

Kennwort: “Kind wird zu Pflegefall”

Glücklich über die Geburt des ersten Kindes, veränderte sich das Leben der jungen Familie nach wenigen Monaten schlagartig. Das Kind erkrankte, verbrachte lange Zeit im Krankenhaus und wurde zum Pflegefall. Die Mutter musste ihre Arbeit aufgeben. Seit vielen Jahren betreut sie es mit bewundernswertem Einsatz rund um die Uhr. Je älter das Kind wird, desto schwieriger und anstrengender wird aber die Betreuung.
Um die tägliche Pflege und körperliche Belastung zu erleichtern, sind daher barrierefreie Umbauarbeiten im gesamten Wohnbereich zwingend notwendig. Die Kosten dafür sind aber enorm hoch und trotz der öffentlichen Beiträge für die Familie kaum zu bewältigen.

Helfen Sie mit Ihrer Spende die ohnehin schon schwierige und belastende Situation für die ganze Familie zumindest finanziell ein bisschen zu erleichtern.

Spendenkonten

Verlust der Mutter schmerzt

Kennwort: “Verlust der Mutter schmerzt”

Lange Zeit hat die junge Familienmutter mit allen Kräften gegen ihre Krankheit gekämpft. Es gab Fortschritte und Hoffnung, aber schlussendlich hat sie den Kampf verloren und ist kürzlich verstorben. Ihr Verlust wiegt für die Kinder und den Ehemann schwer. Sie war der Mittelpunkt und die Antriebsfeder in der Familie. Nun den Alltag zu meistern ist eine große Herausforderung, besonders für den Witwer. Er möchte für seine heranwachsenden Kinder da sein, sie betreuen und begleiten. Gleichzeitig aber, muss er möglichst viel arbeiten, damit er die Schulden für den Bau ihres Eigenheims tilgen kann.

Mit unserer Unterstützung können wir zumindest die finanziellen Sorgen der Familie etwas lindern und ihr neuen Mut schenken.

Spendenkonten

SIE MÖCHTEN DIREKT SPENDEN?