Kranke Kinder, besorgte Eltern

Was es heißt Schicksalsschläge zu ertragen und anzunehmen, weiß Familie Z. nur zu gut. Das erste Kind leidet unter einer genetischen Krankheit. Mit speziellen Tiertherapien am eigenen Bauernhof, versuchen die Eltern die Entwicklung ihrer Tochter seit den ersten Lebensjahren gezielt zu fördern.
Linda, das dritte Kind der Familie ist nach wenigen Lebensmonaten und einer sehr intensiven Zeit mit vielen Krankenhausaufenthalten, an einer unheilbaren Krankheit verstorben.
Allesamt kritische Lebensereignisse, die eine besondere psychische Stärke erfordern und für alle Familienmitglieder sehr belastend waren und sind.
Die Betreuung der Kinder und die ärztlichen Visiten haben viel Zeit, Kraft und Geld gekostet. Notgedrungen konnte dadurch am Hof oft nur mehr das Nötigste erledigt werden. Als kürzlich eine landwirtschaftliche Maschine dringend ersetzt werden musste, sind auch die finanziellen Sorgen der Familie bedeutend größer geworden.

Damit die Eltern etwas beruhigter in die Zukunft blicken können, ist jetzt jede kleine Spende sehr hilfreich. Danke für Ihre Unterstützung!

Spendenkonten