Hilfe für Fam. Lamp

Jede Unterstützung schenkt der Familie neue Hoffnung. (Foto: www.pixabay.com/silviarita)

Die Gemeinde Gsies und die bäuerlichen Organisationen von Gsies rufen in Zusammenarbeit mit dem „Bäuerlichen Notstandsfonds – Menschen helfen“ zu einer Spendenaktion für die Hinterbliebenen der Familie Lamp (Gsies) auf.

Florian Lamp (42), der Jungbauer vom Bio-Hof „Jogler“ in St. Martin/Gsies, verlor am 27.06.2022 bei einem tragischen Fahrradunfall sein Leben. Er hinterlässt seine Ehefrau und drei kleine Kinder (7, 5 Jahre und 4 Monate).

Florian führte den Milchwirtschaftsbetrieb mit großer Leidenschaft und setzte auch auf die Vermarktung der landwirtschaftlichen Produkte ab Hof. Erst vor wenigen Jahren hatte die junge Familie das Wirtschaftsgebäude und ihre Wohnung umgebaut. In der örtlichen freiwilligen Feuerwehr wirkte Florian seit vielen Jahren aktiv und begeistert mit.

Ein sehr schmerzlicher Moment, eine schwierige Zeit, wo die Familie große Unterstützung und neue Hoffnung braucht.

Spenden können über die Spendenkonten des „Bäuerlichen Notstandsfonds EO“ unter dem Kennwort „Fam. Lamp Florian (Gsies)” eingezahlt werden.

Kennwort: „Fam. Lamp Florian (Gsies)“
– Raiffeisen Landesbank IBAN IT30 D 03493 11600 000300011231
– Südtiroler Sparkasse IBAN IT67 D 06045 11600 000000034500
– Südtiroler Volksbank IBAN IT15 U 05856 11601 050570004004

Jeder gespendete Euro kommt zu 100 % der Familie Lamp zugute.
Die Spenden an den BNF können von Privatpersonen und von Betrieben in der Einkommenssteuererklärung abgesetzt werden.

SPENDENAUFRUF – Todesfall, Fam. Lamp, Gsies