Bergbauer verstirbt bei Arbeitsunfall

Augenblicke können das Leben dramatisch verändern.
Diese schmerzliche Erfahrung mussten auch Brigitte und ihr minderjähriger Sohn machen. Sie haben ihren Ehemann und Vater nach einem Arbeitsunfall am Hof verloren.
Den Bergbauernhof bestmöglich weiterzuführen, bis der Sohn in einigen Jahren übernehmen kann, ist der große Wunsch von Brigitte und ganz im Sinne des verstorbenen Vaters.
Eine sehr große Herausforderung, denn sie arbeitet auch in Teilzeit (auswärts), damit sie die gesamten finanziellen Belastungen von vorhergehenden Investitionen auch tragen kann.
Körperlich und psychisch eine sehr belastende Situation, die auf Dauer nicht zu unterschätzen ist.

Damit Mutter und Sohn beruhigter in die Zukunft blicken können, ist jetzt jede kleine Spende sehr hilfreich. Danke für Ihre Unterstützung!

Spendenkonten