Bäuerinnen übergeben Weihnachtsspende

Die Südtiroler Bäuerinnenorganisation hat ein Zeichen gesetzt.
Nach dem Motto „viele Tropfen füllen einen großen See“ hat sie einen wichtigen Beitrag geleistet und die diesjährige Weihnachtsspende dem Bäuerlichen Notstandsfonds – Menschen helfen zukommen lassen. Landesbäuerin Antonia Egger betont, wie wichtig es ist, in unserem Land zu helfen: „Vergessen wir nicht die Menschen in unserer Nähe, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens sind.“
Monika Brigl vom Bäuerlichen Notstandsfonds dankt für diese großzügige Unterstützung, aber auch für alle anderen Spenden, die von Bäuerinnen-Ortsgruppen, den verschiedenen Vereinen und Firmen bei Veranstaltungen gesammelt werden. Sie unterstreicht: „Jeder gespendete Euro geht zu 100% an unverschuldet in Not geratene Personen und Familien in Südtirol und hilft Not zu lindern.“

Bildtext: Monika Brigl (BNF) nimmt von Landesbäuerin Antonia Egger den Spendenscheck entgegen.